Über

hallo an alle da draußen
es gibt nich viel über mich zu erzählen :D ich bin 15 Jahre alt und ich wollte schon lange mal einen Blog machen aber ich hab mich nie getraut
Ich bin niemand der laut ist oder einfach so viel redet. Ich bin niemand der weiß wie man sich gut in Scene setzt aber eines kann ich gut Spaß am Leben haben :D zumindestens teilweise
Ich wollte eigentlich damit sagen das ich in meinem blog nicht über Mode oder so schreiben werde weil davon hab ich wirklich keine ahnung :D
Ich werde einfach schreiben was ich mir denke  auch wenns nicht spannend ist :D und ich werde auch ein paar abschnitte von meinem Buch hier schreiben :D ich würde mich dann sehr über eure Meinung freuen
Lg <3

Alter: 19
 


Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
wollte ich immer groß werden und einen delphin haben :D

Wenn ich mal groß bin...:
wäre ich gerne groeßer und klueger :D

In der Woche...:
heißt es immer lernen lernen lernen -.- :D

Ich wünsche mir...:
So viel :D
aba des werdet ihr noch erfahren wenn ihr meinen blog lest :D

Ich glaube...:
das in jedem menschen was gutes steckt und man es nur finden muss
nein ich bin nicht naiv :D

Ich liebe...:
sehr viel <3 <3

Man erkennt mich an...:
an meiner art :D
glaub ichmal :D

Ich grüße...:
Alle Menschen <3
und hoffe das es ihnen gut geht und wenn nicht wuensche ich ihnen das es ihnen bald besser geht <3



Werbung




Blog

Frage

Was meint ihr...
blogge ich zu viel?
soll ich weniger bloggen? oder soll es es so bleiben?
soll ich noch mal was von meinem buch bloggen, oder interessiert euch das gar nicht?
bitte ehrlich antworten, da mcih eure Meinung sehr interessiert

3.3.13 23:20, kommentieren

Werbung


Zeit <3

 Verletzungen können heilen, nur egal welche Verletzung es ist, jede braucht ZEIT. Ohne Zeit heilt gar nichts, das gilt sowohl für normale Verletzungen als auch für Herzschmerz.

Alles auf der Welt braucht Zeit, angefangen von der einfachen Blume die unteranderem Zeit zum Wachsen braucht bis hin zu dem Menschen der Zeit braucht um erwachsen zu werden, der mit der Zeit älter wird, der mit der Zeit lernt zu lieben, zu geben, zu teilen und zu verlieren. Der lernen muss mit Schmerzen als auch mit Freude umgehen zu können.

Nichts auf dieser Welt geht von allein für alles braucht man Zeit.

Zeit ist & bleibt etwas Wertvolles da man sie nicht kaufen kann, man kann sie nicht verschenken, man kann sie nur verlieren.

Also sollten wir die  Zeit Best möglichst nutzen da wir nie wissen wie viel Zeit uns noch bleibt.

3.3.13 23:19, kommentieren

Zuhören

Dieser geniale Moment wenn es dir wirklich dreckig geht und dann auf einmal alle viel zu beschäftig sind um dir zu zuhören.
Aber sobald du wieder gute Laune hast oder es zu mindestens vorgibst sind auf einmal wieder alle da und wollen irgendwas von dir, oder wollen dass du ihnen zu hörst.

Es ist nicht so das man nicht gerne den anderen Leuten zuhört um ihnen zu helfen, aber es wäre nett wenn sie sich dann auch mal für deine eigenen Probleme interessieren würde….

Man will nicht das die Leute denke man bräuchte nur Aufmerksamkeit, man möchte nur das einem mal zugehört wird.

Ich fände es toll wenn ihr kommentiert weil ich mich immer riesig über Kommentare freue <3

3.3.13 23:10, kommentieren

Mein Herz.. es schmerzt...

Dieser Schmerz er ist in meinem Herzen und will nicht mehr gehen..
ich werde ihn wohl nie wieder los werden :/
Es ist so als ob der jemand dem ich damals mein Herz schenkte es mir nie wieder zurück gegeben hätte..
Und jetzt macht er es mit Absicht kaputt, er tritt drauf, sticht mir einer Nadel rein, und zerreist es in der Luft, also ob es nur ein wertloses Stück Papier wäre...
es tut so verdammt weh..
Ich will einzig und allein mein Herz zurück, aber ich werde es wohl nie wieder bekommen, denn er hat es mit genommen und ich werde ihn nie wieder sehen.. also ist auch mein Herz für immer weg und wird jeden Tag aufs neue gequält...
trotz all dem heißt es jeden Tag lächeln und für andere Menschen den Kummerkasten spielen damit sie nicht das durch machen müssen was ich jetzt durch machen muss...

er = der Mensch

Wie ist es so geschrieben? bitte ehrliche Meinung Falls das überhaupt jemand liest :D

1 Kommentar 3.3.13 00:26, kommentieren

Vergessen

Alle sagen sie lass ihn/sie los wenn er/sie dir was bedeutet.

Ja, reden kann man leicht, aber nur die wenigsten Menschen wissen überhaupt wie schwer es ist los zu lassen.

Die meisten schaffen es nie und gehen daran kaputt.

Und dann kommen solche Menschen daher und sagen dir lass sie/ihn los es ist besser für dich.

Sie tun so als ob man diesen einen Menschen einfach loslassen, einfach vergessen könnte.

Wie sollst du einen Menschen einfach vergessen wenn er/sie dir was bedeutet hat…
<3

1 Kommentar 24.2.13 21:03, kommentieren

Mein buch :) <3


„Bitte, Schatz hör mir zu, bitte…“, er versuchte sie noch mal verzweifelt zu sich zu ziehen, dass sie ihm in die Augen sah.
„NEIN! LASS MICH EINFACH IN RUHE!!!“, sie riss sich los. Ayana rannte zur Tür.

„Warte!“, schrie der Junge doch es war zu spät Ayana war schon weg.

Sie rannte immer und immer weiter, Ayana dachte nicht daran stehen zu bleiben. Sie hatte einen bestimmten Ort in ihrem Kopf und vorher wollte sie nicht an halten.

Da war sie, die Lichtung, so schön wie immer. Der Blick über das ganze Gelände war himmlisch. Ayana sank auf die Knie und in ihrem Kopf spielte sich noch mal alles ab was in letzter Zeit passiert war. Ihr stiegen die Tränen in die Augen. Und wieder war die quälende Frage >Warum? < in ihrem Kopf.

Sie blickte in den Himmel zu den dunklen Wolken. Lang konnte es nicht mehr dauern, dann würde es anfangen zu regnen.

„Ayana?“, eine Frau näherte sich von hinten. Ayana zuckte zusammen.

Die Wolken brachen auf und es begann zu schütten.

Ayana legte ihren Kopf auf ihre Knie und fing an zu weinen, das Ganze war zu viel für sie. Nach einiger Zeit hob sie den Kopf und betrachtete den See, wie der Regen auf die Wasseroberfläche prasselte. Sie beobachtete wie die Frösche sich auf die Seerosenblätter setzten und leise anfingen zu quaken.

„Ayana“, wiederholte die Frau.

17.2.13 13:22, kommentieren

Aus meinem Buch :)

>Warum?!?< das war die frage die Ayana schon die ganze Zeit quälte. Warum hat er das getan?? Sie hatte keine Ahnung, sie wollte es so gerne verstehen doch sie konnte nicht.
"Schatz, ich wollte das nicht, wirklich! Bitte verzeih mir", der Junge sah Ayana mit seinen tief blauen, traurigen Augen an.
"ich weiß nicht ob ich das kann, nach all dem...", sie drehte sich weg in der Hoffnung das er einfach gehen würde. Doch im Gegenteil er nahm sie an der Hand drehte sie um und zog sie zu sich.
"Ich kann dir alles erklären, aber bitte dafür musst du mir fünf Minuten zuhören."
Sein Blick, es war dieser Blick zu dem man einfach nicht nein sagen konnte.
"N..N...Nein..lass mich einfach in Ruhe!", Ayana stieß ihn von sich weg.

...

2 Kommentare 16.2.13 22:53, kommentieren